Regelungen und Zugang zum Winterraum

16. November 2021

Nach der aktuell geltenden österreichischen Verordnung ist die Nutzung von Winterräumen erlaubt. Je nach geltender Stufe (Stand 16.11.2021 Stufe 5 = 2-G-Regel) müssen Gäste einen Nachweis über eine geringe Infektionsgefahr dabei haben, das bedeutet Impf- bzw. Genesenennachweis. Eine Übernachtung ohne deren Einhaltung ist nicht erlaubt. Achtung: Die Regelungen bleiben je nach aktueller Verordnung unter Umständen nicht für die ganze Wintersaison gültig.

Zutrittstests:

  • Bei Stufe 1 gilt die 3-G-Regelung (“Geimpft-Genesen-Getestet”). Gäste müssen ein gültiges negatives Testergebnis, einen Impfnachweis oder einen Genesungsnachweis vorweisen. Aber: Verkürzung der Gültigkeitsdauer der Antigen-Tests von 48 auf 24 Stunden.
  • Bei Stufe 2 gilt die 3-G-Regelung. Aber: Antigen-Tests mit Selbstabnahme („Wohnzimmertests“) sind nicht mehr zulässig.
  • Bei Stufe 3 gilt die 3-G-Regelung. Aber: jegliche Arten der Antigen-Tests als Eintrittsnachweis sind nicht mehr zulässig.
  • Bei Stufe 4 gilt die 2,5-G -Regel: Gäste müssen ein gültiges negatives PCR-Testergebnis, einen Impfnachweis oder einen Genesungsnachweis vorweisen.
  • Bei Stufe 5 gilt die 2-G Regel: nur noch Geimpfte & Genesene dürfen auf der Hütte übernachten oder diese als Tagesgast besuchen.

Der Winterraum ist ohne DAV Schlüssel zugänglich. Wir bitten euch, einen Hüttenschlafsack zu verwenden, Wolldecken stellen wir zur Verfügung. Bitte verlasst den Winterraum so wie ihr ihn gerne Vorfinden möchtet. Wir bedanken uns für Eure Mithilfe.

Zurück
JETZT RESERVIEREN