90 JAHRE LANDSBERGER HÜTTE – JUBILÄUMSJAHR 2019

Jubiläumsveranstaltung 90 Jahre Landsberger Hütte

Die Hütte feiert in diesem Jahr Geburtstag. Die Feierlichkeiten finden vom 20.-22. September auf der Hütte statt. Die Reservierung ist an diesem…

Ihre Ansprechpartner

Doppelt lebt, wer auch Vergangenes genießt.

Daher freuen wir uns, dieses Jahr gleich drei Jubiläen feiern zu können:

  • 150 Jahre Deutscher Alpenverein,
  • 130 Jahre Sektion Landsberg am Lech und
  • 90 Jahre Landsberger Hütte.

Im Jahr 1926 wurde ein eigenes Arbeitsgebiet am Vilsalpsee bei Tannheim in Tirol gegründet. Es erfolgte die Festlegung des Hüttenbauplatzes am oberen Traualpsee. Mit Beschluss der ordentlichen Generalversammlung der Sektion Landsberg am 9. November 1926 kam es zu Ausgabe von Gutscheinen in Höhe von je 100,- Reichsmark zum Bau der Landsberger Hütte. Am 29. und 30. Juni 1929 konnte schließlich die Hütte feierlich eingeweiht werden.

In seiner Festansprache führte der damalige Sektionsvorsitzende Herr Direktor Isidor Hipper folgendes aus:

“Dort, wo der Spielhahn im schönen Land Tirol, dort, wo die Büchse schnalzet, ja dort gefällts uns wohl! Was Wunder, wenn wir, die Sektion Landsberg des Deutschen und Österreichischen Alpenvereins in diesem schönen, vielgerühmten Lande eine Heimstätte geschaffen haben, wo bergfrohe Menschen von den Mühen und Sorgen des Alltags ausruhen und neue Kraft schöpfen können, dort auf den freien, lichten Höhn, wo die riesigen Firnen glühn, und die Alpenrosen blühn, wo der brausend wilde Wasserfall stürzt mit Donnern ins das Tal.”

Wir freuen uns darauf, unser Jubiläumsjahr mit Ihnen zu feiern. Unser Programm des Jubiläumswochenendes 90 Jahre Landsberger Hütte vom 20. bis 22. September finden Sie nachfolgend. Die Übernachtung kann nur über die Geschäftsstelle gebucht werden, auch bei einigen Angeboten ist eine Anmeldung erforderlich.

Infos zu unserem Jubiläumswochenende 130 Jahre Sektion Landsberg vom 27. bis 29. Juni finden Sie unter www.dav-landsberg.de/jubilaeum.

„Wie fruchtbar ist der kleinste Kreis,
wenn man ihn wohl zu pflegen weiß.

Johann Wolfgang von Goethe

Jubiläums-Veranstaltungen

 

Freitag, 20.09.
Anreise
Individuelle Anreise zur Landsberger Hütte
bis ca. 19:00 Uhr

Alle Übernachtungsgäste, die bereits eine Übernachtung von Freitag auf Samstag gebucht haben, reisen bis ca. 19 Uhr an und werden vom Hüttenwirt und Vorstand herzlich begrüßt. Abends gibt ein 3-Gänge-Menü von unserem Hüttenteam!

Samstag, 21.09.
Anreise
Von Landsberg mit Kleinbus bzw. Fahrgemeinschaft nach Tannheim
Treffpunkt: 7:00 Uhr

Für alle Interessierten bieten wir eine Mitfahrgelegenheiten von Landsberg zur Aufstiegs-Ausgangspunkt Neunerköpfle, Vilsalpsee oder Rauth. Anmeldung ist erforderlich unter info@dav-landsberg.de. Die Rückfahrt erfolgt am Sonntag ca. 15 Uhr nach dem Abstieg ins Tal.

Kosten: 15 Euro pro Person inkl. Hinfahrt (Samstag) und Rückfahrt (Sonntag)
Treffpunkt: 7:00 Uhr am Parkplatz Max-Friesenegger-Str. in Landsberg

Rückfahrt: Treffpunkt und Uhrzeit für die Rückfahrt am Sonntag wird auf der Hütte bekannt gegeben

Aufstieg 1
Vom Vilsalpsee zur Landsberger Hütte
Dauer: 2 1/4 Std

Wir treffen uns zum gemeinsamen Aufstieg zur Landsberger Hütte am Parkplatz Vilsalpsee um ca. 9 Uhr.

Beschreibung: Der Aufstieg vom Vilsalpsee zur Landsberger Hütte kann eigentlich nur als traumhaft bezeichnet werden. Er ist in erster Linie durch drei Seen (Vilsalpsee, Traualpsee und Lache) gekennzeichnet sowie durch die beiden Geländestufen. Dadurch ergeben sich im Wegverlauf eine Vielzahl von veränderten Blickwinkeln, es lohnt sich also, beim Aufstieg innezuhalten und immer wieder auch zurück zu schauen.

Treffpunkt: 7:00 Uhr in Landsberg/Parkplatz Frieseneggerstraße (es wird in Kleinbussen angereist bzw. Fahrgemeinschaften gebildet)
alternativ
Treffpunkt: ca. 9:00 Uhr am Parkplatz Vilsalpsee
Begleitung durch unseren Wanderleiter: Jochen Metzen

Detaillierte Informationen und genaue Wegbeschreibung unter alpenvereinaktiv.com Von den Aufstiegsmöglichkeiten zur Landsberger Hütte ist diese Variante die zeitlich kürzeste. Sie beinhaltet zwei markante Geländestufen, davon eine seilgesichert.

Aufstieg 2
Von der Bergstation Neunerköpfle zur Landsberger Hütte
Dauer: 3 Std

Wir treffen uns zum gemeinsamen Aufstieg zur Landsberger Hütte an der Talstation Neunerköpflebahn um ca. 9 Uhr.

Mit dem Neunerköpfle, 1862 m, ist man bereits oberhalb der Baumgrenze. Hier verläuft auch der gesamte Zustieg, so dass man in alle Richtungen stets gute Ausblicke hat. Beim Neunerköpfle speziell für Familien noch viele Infotafeln.

Der Wegverlauf zur Landsberger Hütte ist durchgehend gut ausgeschildert und immer gut sichtbar. In der Regel ist er gut ausgebaut, teilweise verläuft er auf Almwegen, mitunter auf üblichen Bergsteigen. Lediglich hinter der Gappenfeldscharte im Aufstieg Richtung Schochen ein kurzes gesichertes Wegstück. Markanter Punkt ist hier der Zeigerstein, ein frei stehender Felsblock am Wegesrand, hier war ursprünglich einmal der Standort für die Landsberger Hütte angedacht. Bei gutem Wetter: Zugspitzblick!

Treffpunkt: 7:00 Uhr in Landsberg/Parkplatz Frieseneggerstraße (es wird in Kleinbussen angereist bzw. Fahrgemeinschaften gebildet)
alternativ
Treffpunkt: ca. 9:00 Uhr an der Talstation Neunerköpflebahn
Begleitung durch unseren Wanderleiter: Franz Wiedemann

Familienfreundlicher Zustieg, dessen Aufstieg durch die Tannheimer Bergbahn zum Neunerköpfle erleichtert wird. Auf dem ganzen Weg stets aussichtsreich in wechselnden Richtungen. Detaillierte Informationen und genaue Wegbeschreibung unter alpenvereinaktiv.com.

Aufstieg 3
Von Rauth zur Landsberger Hütte
Dauer: 5 Std

Wir treffen uns zum gemeinsamen Aufstieg am Parkplatz hinter dem Haus Bergdorf (linksseitig etwas unterhalb der Straße) um ca. 9 Uhr.

Beschreibung: Nach dem Verlassen des Ortsteils Rauth verläuft der Zustieg über gut angelegte Steige, am Beginn hoch über dem Weißenbach, später auf Bachniveau, um dies alsbald wieder zu verlassen. Ein Schmankerl bietet die Querung des Krottentales bzw. -baches. Dieser Bereich ist leicht augesetzt, aber seilgesichert, einschließlich Kette über den Bach. Der Wegverlauf liegt überwiegt im schattenspendenden Baumbestand, gelegentlich offen, vor allem im oberen Bereich beim östlichen Lachenjoch. Immer wieder schöne Ausblicke! Ein besonderes Naturerlebnis ist die Hirschbrunft Ende September/Anfang Oktober!

Treffpunkt: 7:00 Uhr in Landsberg/Parkplatz Frieseneggerstraße (es wird in Kleinbussen angereist bzw. Fahrgemeinschaften gebildet)
alternativ
Treffpunkt: ca. 9:00 Uhr am Parkplatz hinter dem Haus Bergdorf (linksseitig etwas unterhalb der Straße)
Begleitung durch unseren Wanderleiter: Ulrich Kohler

Langer, aber landschaftlich äußerst schöner Zustieg zur Landsberger Hütte, dafür wenig begangen und vor allem im Herbst ein pures Naturerlebnis. Detaillierte Informationen und genaue Wegbeschreibung unter alpenvereinaktiv.com.

Aufstieg 4
Vom Vilsalpsee über Schrecksee zur Landsberger Hütte
Dauer: 6,5 Std

Wir treffen uns zum gemeinsamen Aufstieg zur Landsberger Hütte am Parkplatz Vilsalpsee um ca. 9 Uhr.

Es handelt sich um eine herrliche Rundtour, die einiges zu bieten hat. Mehrere Seen, Wiesenhänge und Felsberührungen sowie immer wieder wechselnde Tiefblicke.

Treffpunkt: 7:00 Uhr in Landsberg/Parkplatz Frieseneggerstraße (es wird in Kleinbussen angereist bzw. Fahrgemeinschaften gebildet)
alternativ
Treffpunkt: ca. 9:00 Uhr am Parkplatz Vilsalpsee
Begleitung durch unseren Wanderleiter: Frank Wipper

insbesondere bei Regen oder auch Nässe vom Vortag kann die Querung der Wiesenhänge unterhalb von Kugelhorn und Knappenkopf gefährlich sein. Detaillierte Informationen und genaue Wegbeschreibung unter alpenvereinaktiv.com.

Jubiläumsprogramm
Samstag, 21.09.
Rundtour
Gipfelrundtour um die Landsberger Hütte
10:00 Uhr

Diese Rundtour verbindet ab der Landsberger Hütte alle vier Hausgipfel zu einem spektakulären Gipfel-Quartett und bietet tolle Aus- und Fernblicke.

Treffpunkt: ca. 9:00 Uhr Landsberger Hütte
Wanderleitung: Thomas Krobbach
Anmeldung erforderlich unter info@dav-landsberg.de

Beschreibung: Diese Tour mit Start und Ziel Landsberger Hütte bietet sich als Tagesunternehmung an, wenn man auf der Hütte mehrere Übernachtungen einplant. Bei der Wegführung wird die Lachenspitze nicht überschritten, vielmehr steigt der Wanderer nach der Schochenspitze auf das Gappenfelder Notland ab und erreicht die Lachenspitze über den Normalweg von Süden her. Die nächsten Gipfel Steinkarspitze und Rotspitze werden im Uhrzeigersinn weitergehend eingebaut. Bei der Tour wechseln die Weguntergründe ständig ab: gut ausgebaute Wege findet man am Anfang der Tour, im weiteren Verlauf geht es über Weideflächen, Stein- und Schotterbereiche, aber auch südlich der Lachenspitze kleine Felsberührungen. Spektakulär sind die Ausblicke, da alle vier Himmelsrichtungen erfasst werden und die ganze Umgebung der Landsberger Hütte zu sehen ist: Vom Vilsalpsee, bis in das Tannheimer Tal und das Lechtal.

Lachenspitze
Klettersteigkurse
08:00 Uhr und
13:00 Uhr

Der Klettersteig beginnt am Fuße der Lachenspitz-Nordwand. Von der Landsberger Hütte (1.810 m) erreicht man den Einstieg in ca. 20 Minuten über ein Geröllfeld. Der einzigartige Blick von der Lachenspitze auf die drei Seen belohnt die Klettersteigler für ihre Anstrengungen. Der Rückweg führt über den markierten Wanderweg in ca. 45 Minuten zur Landsberger Hütte, die für eine Stärkung auf Sie wartet!

Daten zum Steig: Der Steig zur Lachenspitze hat den Schwierigkeitsgrad C der Schall-Skala bzw. die 3.Stufe der 6-stufigen Skala.
– Wandhöhe: 230 Meter
– Klettersteiglänge: 430 Meter
– Höhenunterschied: 265 Meter
– Mehrfach ausgesetzte Passagen, kein Notausstieg

Voraussetzung: sehr gute Kondition für ca. 2 Stunden Kletterzeit, Schwindelfreiheit, Trittsicherheit, gute sportliche Verfassung.
Erfahrung in mittelschweren Klettersteigen mit senkrechten Passagen und guter Kondition! Der Klettersteig ist nichts für Einsteiger!
Ausrüstung: Helm, Klettersteigset, Hanschuhe, Kletterschuhe oder feste Bergschuhe, alpine Kleidung
Kursleiter: Darko Tomazic, Trainer C Bergsteigen
Ausrüstung: Klettersteigset und Helm kann in der Geschäftsstelle oder auf der Landsberger Hütte ausgeliehen werden (Kursreservierung unter info@dav-landsberg.de)
Uhrzeit: wir noch bekannt gegeben

Teilnehmen
LL Hütte
Verköstigung auf der Terasse
ab 11:00 Uhr

Unser Hüttenwirt und sein Team sorgen für die Verköstigung der Gäste mit herrlichen Gipfelausblick. In einer “Riesenpfanne” werden auf der Terrasse Hüttenschmankerl wie Kaiserschmarrn und Kässpatzen serviert. Tagesgäste sind ebenfalls herzlich willkommen!

LL Hütte
Alphornbläser und Zithermusik
11:00-16:00 Uhr

Die Alphornbläser werden auf unserer Terrasse aufspielen. Geniessen Sie dazu das herrliche Panorama!

Hausgipfel
Geführte Gipfeltouren ab der Hütte durch unsere Wanderleiter
13:30 Uhr

Eine Anmeldung zu den geführten Gipfeltouren auf die Schochen-, Steinkar-, Lachen- oder Rote Spitze kann kurzfristig vor Ort erfolgen. Dauer für Gipfeltour ca. 2-3 Stunden.

LL Hütte
Offizielle Begrüßung durch den Vorstand und unseren Hüttenwirt
anschließend Führung durch die Hütte
16:00 Uhr

Nach der offiziellen Begrüßung der Gäste durch unseren Vorstand und Hüttenwirt erfolgt eine Führung durch die Hütte.

Wir freuen uns über viele Besucher, selbstverständlich sind auch Tagesgäste herzlich willkommen!

LL Hütte
Blechbläser Blech Royal
16:00-22:00 Uhr

Die Blechbläsergruppe Blech Royal sorgen für gute Stimmung auf der Hütte: https://www.blechroyal.de/

LL Hütte
Sonnenuntergangsworkout
18:30-19.15 Uhr

Von 18.30 bis 19.15 Uhr verabschieden wir die Sonne, indem wir uns noch einmal richtig auspowern, danach alle Glieder entspannen und langsam zur Ruhe kommen. Mit einer kurzen Meditation bereiten wir uns auf einen friedlichen, tiefen und erholsamen Schlaf auf 1810m vor.

Zeit: Samstag, 21.09.2019 um 18:30-19:15 Uhr

Jubiläumsprogramm
Sonntag, 22.09.
LL Hütte
Sonnenaufgangsworkout
7:30-8:15 Uhr

Um 7.30 starten wir mit der aufgehenden Sonne ein 3/4-stündiges Freiluft-Workout aus Yoga-, Pilates- und Aerobic-Elementen, das Gelassenheit, Kraft und Spaß für einen erlebnisreichen Tag bringt. Wir erden uns, lassen Kraft in unsere Beine fließen, die uns zu jedem Gipfel tragen, den wir anvisieren. Wir stärken den Beckenboden und die vielen kleinen Rumpfmuskeln, damit unsere geballte Lebensfreude gern darin wohnt. Und wir lockern und stabilisieren die Schultern und den Nacken, damit unser Kopf gelassen und besonnen darauf thront. Auf einen durch und durch schönen Tag!

Zeit: Sonntag, 22.09.2019 um 7:30-8:15 Uhr

LL Hütte
Bergmesse
11:00 Uhr

Herr Stadtfarrer Zeitler und Frau Pfarrerin Krimm aus Landsberg und die Musiker “Blech Royal” gestalten die Bergmesse, zu der wir Sie herzlich einladen!

Zeit: Sonntag, 22.09.2019 um 11 Uhr


Foto: Gerhard Weigl, Bergmesse 1998

LL Hütte
Blechbläser Blech Royal
11:00-14:00 Uhr

Die Blechbläsergruppe Blech Royal sorgen für gute Stimmung auf der Hütte: https://www.blechroyal.de/

 

Zurück
JETZT RESERVIEREN